Home | Zum Heft | Thema | Projekte | Positionen | Arbeitshilfen | Termine | Kontakt | Links
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Projekte - Projektübersicht

1   2   3   4  
04.04.2014
Senegalesin arbeitete auf Burg Feuerstein
FREIWILLENDIENST
Fränkische Klöße? Larissa Diedhiou verzieht das Gesicht. Bis zum Schluss gab es noch Dinge in ihrer Wahlheimat, an die sie sich nicht so richtig gewöhnen konnte. Insgesamt ein Jahr lang lebte und arbeitete die 23-jährige Studentin aus Thiès im westafrikanischen Senegal als Freiwillige im Jugendhaus Burg Feuerstein in Ebermannstadt.   ... (mehr)
28.10.2013
30 Jahre Dienst an den Senioren
Besuchsdienst St. Martin in Bayreuth feierte Jubiläum
Rund 90 Menschen haben in den vergangenen 30 Jahren ihre Freizeit den Bewohnern des Caritas-Alten- und Pflegeheims St. Martin in Bayreuth gewidmet, mit ihnen gesungen, den Körper in Bewegung gehalten, das Gedächtnis trainiert, sie bei Ausflügen unterstützt, bei Einzelbesuchen ihre Sorgen angehört und versucht, Abhilfe zu schaffen. Dies hob Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein bei der Jubiläumsfeier des Besuchsdienstes St. Martin hervor.   ... (mehr)
16.01.2013
Ehrenamtliche machen Caritas-Seniorenzentrum St. Martin in Eggolsheim zur „Vorzeigeeinrichtung
Ehrungen für langjährig Engagierte
Dass das Caritas-Seniorenzentrum St. Martin in Eggolsheim eine „Vorzeigeeinrichtung“ des Diözesan-Caritasverbandes sei, verdanke es auch der Mithilfe der Ehrenamtlichen. Bei seinem Hinweis, dass die Einrichtung bei der letzten Qualitätsprüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen die Note 1,2 erhalten habe, lobte Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein daher nicht nur den Einsatz von Mitarbeitern und Ordensschwestern, sondern auch das Engagement der Freiwilligen.    ... (mehr)
15.01.2013
Stadtsiegel für Leiterin der Ansbacher Tafel
Ehrenamtliches Engagement geehrt
Hohe Auszeichnung für den „Motor“ der Ansbacher Tafel: Edeltraut Merker, die seit der Gründung der Tafel vor zehn Jahren ehrenamtlich die Leitung innehat, wurde mit dem Ansbacher Stadtsiegel von 1532 geehrt. Ansbachs Oberbürgermeisterin Carda Seidel überreichte die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde in der Karlshalle und würdigte das ehrenamtliche Engagement Merkers. Aufgrund ihrer Entschlossenheit, ihrer Überzeugungskraft und ihres Durchhaltevermögens habe es Frau Merker erreicht, dass die Tafel am 4. Mai 2002 als erstes ökumenisches Sozialprojekt in Ansbach von Caritas und Diakonischem Werk gemeinsam aus der Taufe gehoben wurde, würdigte die Kreis-Caritasvorsitzende Christine von Blohn Merkers Einsatz.   ... (mehr)
31.05.2012
Schülerpaten: gutes Beispiel für Miteinander der Generationen
Woche für das Leben 2012
Ökumenisch über Kreuz gingen die Zuwendungen, als am 20. April im Dr.-Philipp-Kröner-Haus in Bamberg die „Woche für das Leben 2012“ für den evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Bayreuth und für die Erzdiözese Bamberg eröffnet wurde. Regionalbischöfin Dorothea Greiner überreichte eine Spende an das Projekt „Schülerpaten“ der CariThek. Erzbischof Dr. Ludwig Schick beschenkte die KulturTafel der Diakonie Bamberg-Forchheim mit Eintrittskarten für Veranstaltungen des Domjubiläums wie der Sonderausstellung „Dem Himmel entgegen“ oder den verschiedenen Orgelkonzerten.   ... (mehr)
31.05.2012
Alt und Jung zusammenbringen
Mehrgenerationenhaus Hollfeld
Polizisten, Sozialpädagogen, Sekretärinnen, Lehrer, Handwerker – rund zwei Dutzend Menschen aus unterschiedlichen Berufen arbeiten gemeinsam an einem imaginären Gebäude: dem Mehrgenerationenhaus Hollfeld. Ihr Ziel: Die Jungen und die Alten sollen Gemeinschaft erleben, einander oft treffen und verstehen und so der Entvölkerung des ländlichen Raumes entgegenwirken.   ... (mehr)
05.03.2012
Schnuppertag für LeA-Kurs
Das regelmäßige Trainieren von Gedächtnis und Beweglichkeit und das Einüben der Fähigkeit zur Alltagsbewältigung können, miteinander kombiniert, dem Alterungsprozess langfristig entgegenwirken. Dabei kommt es darauf an, alle Aspekte des Menschen zu fördern: Körper, Geist und Seele. Basis aber ist, dass der Mensch seine Lebensfreude pflegt und Sinn in seiner Biographie erfährt. Aus dieser Erkenntnis entstand das Kurskonzept „Lebensqualität im Alter“ für Menschen im 3. Lebensabschnitt (ab 60 Jahren).
 
   ... (mehr)
05.03.2012
Freiwillige gesucht, die sich Löcher in den Bauch fragen lassen
PROJEKT „KLEINE ENTDECKER“
Freude am Erforschen und Entdecken zu fördern, ist das Ziel des bayernweiten Projekts „Kleine Entdecker“. Geschulte Freiwillige gehen in Kindergärten, um dort den Kindern mit Experimenten Naturwissenschaften näher zu bringen. Koordiniert wird das Projekt in Bamberg über die CariThek.
   ... (mehr)
22.02.2012
Aus Müll mach Mode
Studierende der Caritas-Fachakademie für Sozialpädagogik veranstalteten einen Fortbildungstag für die Teilnehmer im Freiwilligen Sozialen Schuljahr
Aus Müll mach Mode war der Titel eines der Workshops, die Studierende an der Caritas-Fachakademie für Sozialpädagogik in Bamberg Schülern anboten, die ein Freiwilliges Soziales Schuljahr machen. Dass dieser Tag definitiv kein Müll war, fanden die teilnehmenden Jugendlichen am Ende der Veranstaltung.   ... (mehr)
17.02.2012
Große Entdecker gesucht!
Sind Sie ein "Löcher-in-den-Bauch-fragen-Lasser"?
Im Januar startete des Projekt "Kleine Entdecker" - gefördert durch die LBS und die Sparkassenstiftung - mit dem Ziel Kinder für naturwuissenschaftliches Phänomene zu begeistern. Jetzt werden interessierte Freiwillige gesucht, die mit Kindern experimentieren und sich von den kleinen Entdeckern gern Löcher in den Bauch fragen lassen.   ... (mehr)
1   2   3   4  
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.