Home | Zum Heft | Thema | Projekte | Positionen | Arbeitshilfen | Termine | Kontakt | Links
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden
Förderverein für das Freiwilligenzentrum CariThek gegründet
Simone Famulla von der CariThek erläutert die Aufgaben des Freiwilligenzentrums dem Vorstand des neuen Förfdervereins (von links): Sparkassendirektor Stephan Kirchner, Landrat Johann Kalb, Bürgermeister Dr. Christian Lange und Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein.

Um die Arbeit des Bamberger Freiwilligenzentrums CariThek ideell und finanziell zu unterstützen, hat sich ein Förderverein gegründet. Hintergrund ist auch das Fehlen einer staatlichen Regelförderung für Freiwilligenzentren.

Nach der Zustimmung zur Satzung wählten die Gründungsmitglieder Landrat Johann Kalb zum Vorsitzenden, Bürgermeister Dr. Christian Lange zu dessen Stellvertreter, Sparkassendirektor Stephan Kirchner zum Kassier und Diözesan-Caritasdirektor Gerhard Öhlein zum Schriftführer.

Die CariThek ist Anlaufstelle für Menschen in Stadt und Landkreis Bamberg, die sich engagieren wollen. Sie informiert und berät sie dabei, ein zu ihren Wünschen und Kompetenzen passendes Ehrenamt zu finden. Ebenso hilft sie gemeinnützigen Organisationen, die mit Freiwilligen arbeiten möchten und Ehrenamtliche suchen.

Die CariThek setzt eigene Projekte um, z.B. das Freiwillige Soziale Schuljahr. In diesem Programm lernen jährlich rund 250 Schülerinnen und Schüler ehrenamtliches Engagement kennen, indem sie während eines Schuljahrs für 80 Stunden in einem Verein oder einer gemeinnützigen Organisation oder Einrichtung freiwillig mitwirken. Sie erweitern dadurch ihren Erfahrungshorizont und erhalten am Ende über ihren Einsatz ein individuelles Tätigkeitszeugnis, das bei der Suche nach einem attraktiven Praktikums- oder Ausbildungsplatz nützlich sein kann.

In der „Werkstatt sozialer Aktion“ entwickelt das Freiwilligenzentrum mit Bürgern, die sich von aktuellen Themen bewegen lassen, aber auch neue ehrenamtliche Initiativen. Daneben betreibt es Lobbyarbeit, um das Thema Engagement in die Öffentlichkeit präsent zu halten und für gute Rahmenbedingungen im Ehrenamt zu werben.

Der Förderverein für die CariThek sucht ab sofort Mitglieder, sowohl Einzelpersonen als auch Organisationen, Einrichtungen, Firmen, kommunale Gebietskörperschaften oder kirchliche Träger, die als juristische Personen Mitglieder werden können. Nähere Informationen sind erhältlich unter Tel. 0951 8604-111, 8604-140 und 8604-110.

Rechtzeitig zum internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember hat der Förderverein ein Spendenkonto eröffnet. Spenden zur Finanzierung der Arbeit der CariThek können eingezahlt werden auf das Konto mit der IBAN DE49 7705 0000 0302 8635 50 bei der Sparkasse Bamberg (BIC: BYLADEM1SKB).

Datum: 04.12.2015
Klaus-Stefan Krieger